FRIESENHEIM

Rheinhessen

Unsere Anschrift

Gemeinde Friesenheim
Gaustraße 20-22
55278 Friesenheim
Telefon: +49 (0) 6737 / 295
E-Mail an Ortsgemeinde

Wappen von Friesenheim

Es zeigt einen mit goldener Krone gekrönten weißen "Pfälzer Löwen" auf rotem Untergrund.

Mehr zum Pfälzischen Löwen unter "Geschichte".

Wichtige Links

hinter

der

Gemeindehalle 

Spatenstich Glasfaserausbau

Copyright: Simone Remdisch
v.l.n.r: Michael Obermair (Deutsche Telekom Technik GmbH), 2 MA Tiefbaufirma Artemis, Harald Weber (Manager kommunaler Angang GlasfaserPlus), Daniel Kölsch (Ortsbürgermeister), Simone Remdisch (Telekom Deutschland GmbH Regio Managerin)

Am 25. Juni 2024 erfolgte der Spatenstich für den Glasfaserausbau in Friesenheim. Die GlasfaserPlus realisiert in diesem Rahmen 347 Glasfaseranschlüsse bis ins Haus.

GlasfaserPlus ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Telekom und IFM Investors, einem australischen Fondsverwalter, der im Eigentum von Pensionskassen steht und global Pensionsgelder in Infrastrukturunternehmen anlegt. Das neue Netz überträgt Daten stabil und zuverlässig in Gigabitgeschwindigkeit und erlaubt Downloadgeschwindigkeiten von 1 Gbit/s. Alle bekannten Anwendungen können damit problemlos genutzt werden.

„Glasfaser bedeutet schnelles und stabiles Internet für unsere Bürgerinnen und Bürger. Und das ist wichtiger denn je. Denn mit dieser modernen Technologie steigt nicht nur die Lebensqualität, sie wirkt sich auch positiv auf den Wert von Immobilien aus. So wird uns bald das ganze Potenzial der digitalen Welt zur Verfügung stehen, ob im Home Office oder beim Surfen. Deswegen freue ich mich über den Start des Glasfaser-Ausbaus“, so Ortsbürgermeister Daniel Kölsch.

„Die GlasfaserPlus knüpft ihre Ausbauzusage nicht an das Erreichen von Vermarktungsquoten“, so Simone Remdisch, Regio Managerin bei der Telekom. „Die Kunden müssen selbst aktiv werden und ihren Glasfaseranschluss buchen. Dies ist beispielsweise direkt online bei der Telekom, im T-Shop oder Fachhandel möglich.“

„In Lichtgeschwindigkeit surfen, stabil streamen oder per Video kommunizieren ist schon lange kein Luxus mehr, sondern für mehr und mehr Menschen Basis ihres täglichen Lebens. Mit dem Ausbau des Glasfasernetzes treiben wir darum konsequent die Verbreitung einer Versorgungsstruktur voran, die auch den ländlichen Raum an der Digitalisierung teilhaben lässt“, so Jens Berwig, Chief Commercial Officer bei GlasfaserPlus.

GlasfaserPlus: Ein Netz der Vielfalt

Die GlasfaserPlus stellt ihr Netz allen Telekommunikationsanbietern zur Verfügung. Bürger*innen haben damit die freie Wahl, bei welchem Unternehmen sie Internet, Telefon oder Fernsehen buchen möchten. Die GlasfaserPlus wird bis 2030 vier Millionen gigabitfähige Glasfaser-Anschlüsse vor allem im ländlichen Raum bauen. Für den Ausbau in Friesenheim hat die Telekom bereits angekündigt, das Netz der GlasfaserPlus nutzen zu wollen.

Kostenloser Anschluss der Immobilie während der Ausbauphase

Die GlasfaserPlus schließt eine Immobilie während der Ausbauphase kostenfrei an, wenn Kundinnen oder Kunden einen Glasfaser-Tarif bei einem Telekommunikationsanbieter abschließen. Die GlasfaserPlus benötigt in diesem Fall lediglich eine Genehmigung, den Anschluss herstellen zu dürfen, weil die Arbeiten dafür auf Privatgrund geschehen. Die Beauftragung funktioniert folgendermaßen: Kunden/Kundinnen buchen bei einem Telekommunikationsanbieter einen Glasfaser-Tarif. Der wiederum nimmt Kontakt mit der GlasfaserPlus auf und kümmert sich um die Genehmigung und die Details. Bei einer Buchung nach der Ausbauphase werden in der Regel Kosten für den Hausanschluss erhoben, bei der Telekom betragen diese z.B. einmalig 799,95 Euro.

 

 

 

https://glasfaserplus.de/2023/09/21/glasfaserausbau-in-friesenheim-tarifbuchung-ab-sofort-moeglich/

 

Klimafreundliche LED-Beleuchtung

 

 

Seit dem 6. September leuchten in Friesenheim nachts energiesparende LED-Straßenlampen.

 

In wenigen Jahren wird sich die Investition amortisiert haben und einen dauerhaften Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 

Mit der modernen Beleuchtung wird auch dem Sicherheitsbedürfnis der Einwohner Rechnung getragen.

 

 

Helfer

Dreck-Weg-Tag 2023 am 11.3. 

 

Dank an alle fleißigen Helfer !!

Fastnacht 2023

Die Friesenheimer Saalfastnacht 2023 wird auch dieses Jahr wieder vom SV Friesenheim veranstaltet.

Hochkarätige Mitwirkende und zahlreiche Stars werden

am Freitag 10.2. und Samstag 11.2.   das Publikum erfreuen.

Karten Fastnacht

 

Mobile Jugendarbeit Mittleres Selztal (diakonie-rheinhessen.de)

 

 

Ein Angebot der Selztalgemeinden Friesenheim, Hahnheim, Köngernheim,Selzen und Undenheim für alle Jugendlichen.

Grußwort des Bürgermeisters

Herzlich Willkommen in Friesenheim / Rheinhessen

 

Ich freue mich, dass Sie unsere Gemeinde hier etwas näher kennenlernen möchten.

Umgeben von Weinbergen finden Sie Friesenheim mit rund 750 Einwohnern mitten in Rheinhessen.

 

Es ist am Rande des Selztals gelegen und dem Einzugsbereich des Rhein-Main-Gebietes zugehörig.

In der landwirtschaftlich geprägten Gemeinde haben vermutlich schon die Römer Wein angebaut. Der Weinbau prägt auch heute noch das Erscheinungsbild der Gemeinde.

Unsere Radwege durch die Felder und Weinberge laden zum Erfahren Rheinhessens ein.

Aktive Vereine gestalten das Dorfgeschehen im Jahresablauf, Gewerbebetriebe bieten ihre Produkte und Dienstleistungen an und sind weit über das Gemeindegebiet hinaus tätig und bekannt.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie Wissenswertes über unsere Gemeinde erfahren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim "Erkunden" Friesenheims.

Ihr Daniel Kölsch
Ortsbürgermeister

Aktuelles

 

Unter https://www.bibkat.de/friesenheim ist der Bücherbestand online zu finden ...

 

Die katholische Bücherei Friesenheim

hat mittwochs von 17:00 bis 19:00 geöffnet.

 

 

Homepage der Gemeinde Friesenheim - Copyright - 2023